Großer Erfolg bei der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen

Eröffnung mit Winfried Hermann MdL

Bei heißen sommerlichen Temperaturen eröffnete Schirmherr Winfried Hermann MdL, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, und Oberbürgermeister Dr. René Pöltl am 31.08.2019 die 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen. Bei dem anschließenden Eröffnungs-Rundgang informierten sie sich gemeinsam mit Gästen, interessierten Besuchern und Sponsoren über die präsentierten Mobilitätskonzepte.

In den folgenden beiden Tagen folgten ca. 22.000 Besucher diesem Beispiel und erkundigten sich an den Ständen der Aussteller und Partnern über die ausgestellten Modelle und Dienstleistungen. Besonders die Probefahrten mit den Automobilen und Bikes fanden bei den Besuchern großen Anklang.

Den Wasserstoffantrieb kennen lernen

Besonder das Interesse der Besucher an Elektro-, Hybrid- und Wasserstoff-Antrieben war sehr groß. Beim Autohaus Spiegelhalder & Heiler durfte das weltweit erste in Großserie produzierte Wasserstoffauto, der Mirai aus dem Hause Toyota, bewundert werden. Am Stand der Autohausgruppe Geisser wartete der Jaguar I-Pace, der sportliche Eleganz mit viel Fahrspaß verbindet. Beim Autohaus Hermann galt das Augenmerk dem neuen Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid.

ECO-Autos zum Probe fahren

Die 4. ECOmobil-Gala machte also erfahrbar, wie geräusch- und emissionsarm man mit Elektrofahrzeugen unterwegs sein kann und wie alltagstauglich ECOmobilität heute schon ist.

Die Stadt Schwetzingen bot ein Tesla-Gewinnspiel an und E-Car-Sharing Rhein-Neckar vermittelte das Mieten eines Elektroautos. Die Vereine EVRN und Electrify BW berichteten aus der Praxis eines E-Autofahrers und Firmen boten nachhaltige Mobilität zum Probefahren.

Infrastrukturelle Partner informierten

Der kostenlose Radcheck der Initiative Radkultur überprüfte kostenfrei Fahrräder von Besuchern. Blue oak und der Energieversorger EWR berieten in Hinsicht der richtigen Energiekonzepte für die Elektromobilität.

Fahrräder und E-Bikes konnten getestet werden

Green Drive, ein Schwetzinger Unternehmen und Generalimporteur Emobos präsentierten konfigurierbare Kick-Scooter und einzigartige Varianten von Elektro-Scootern aus Italien. Der Elektroroller wurde gerade erst mit dem „German Design Award Gold 2019“ ausgezeichnet.

Das Fahrradverleihsystems VRN-Nextbike und Tari-Bikes aus Walldorf zeigten den Besuchern, dass das Fahrräder und E-Bikes die nachhaltigsten Mobilitätskonzepte für die Praxis sein können.

Am Eingang zur Partnerveranstaltung Classic-Gala Schwetzingen zeigte das Start-up „Voll-Watt“ einen VW Bulli mit Elektro-Motor.

Presseinformationen zur 2. Pressekonferenz

Am 13.08.2019 lud das Veranstalter Team der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen zur zweiten Pressekonferenz in das Schlossrestaurant Schwetzingen.

Wenige Meter vom Schlossplatz, wo am 31.8. und 1.9.2019 wieder die nachhaltige Mobilität erfahrbar sein wird, entfernt präsentierte Veranstalter Wolfgang Gauf die Highlights und das vorläufige Programm der diesjährigen Veranstaltung.

Dabei hob er vor allem die Eröffnung am 31.8.2019 um 9:45 hervor, bei der Schirmherr Winfried Hermann MdL, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, persönlich eine Eröffnungsrede halten wird.

Zudem gab Wolfgang Gauf einen Einblick in das attraktive Programm, welches dieses Jahr mit einem Tesla-Gewinnspiel und einem kostenlosen RadCheck noch interaktiver wird. Darüberhinaus wurde das breite Spektrum der erlebbaren Mobilitätsformen vorgestellt: Automobile mit Wasserstoff-, Elektro- und Hybridantrieb, E-Bikes, E-Scooter und Fahrräder.

Darüber hinaus können die Besucher bei der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen in Kontakt mit Vereinen treten und auch Lade-Konzepte kennen lernen.

Die Presseinformationen zur zweiten PK finden Sie HIER

Eröffnung durch Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg Winfried Hermann

An der diesjährigen VIP- und Presseeröffnung am 31.08.2019 wird, neben Oberbürgermeister Dr. René Pöltl, auch Schirmherr Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, teilnehmen und die 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen offiziell eröffnen.

Die Eröffnung mit anschließendem Rundgang findet am 31.08.2019 um 9:45 Uhr am Denkmal „Schwetzinger Spargelfrau“ auf dem Schlossplatz Schwetzingen statt.

Anmeldungen werden unter info@4c-concept.de angenommen.

Copyright: Sebastian Berger

Presseinformationen der ersten PK

Am 16.7.2019 folgten 35 interessierte Vertreter der Medien, Partner und Teilnehmern dem Aufruf des Organisators der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen und kamen zum ersten Pressegespräch.

Im Schlossrestaurant Schwetzingen wurden die Highlights und das vorläufige Programm der diesjährigen Veranstaltungen veröffentlicht. Dabei durfte Schirmherr und Oberbürgermeister René Pöltl sowie beispielhafte Exponate, wie E-Bikes des Ausstellers Tari-Bikes, ein Tesla Model 3 von ECarsharing Rhein-Neckar und ein Hybrid-Outlander des Premium-Partners Mitsubishi, natürlich nicht fehlen.

Die Presseinformationen zur ersten PK finden Sie HIER

Crossmediale Kampagne zum Thema „New Corporate Mobility“

Die 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen ist eine Kooperation mit dem Verlagshaus Mediaplanet eingegangen und wird sich aktiv an der crossmedialen Kampagne zum Thema „New Corporate Mobility“ beteiligen.
Dies beinhaltet u.a. auch die Ankündigung der 4.ECOmobil-Gala Schwetzingen in einem Printspecial in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und auf www.company-car.de.

Ziel der Kampagne „New Corporate Mobility“ ist es Unternehmern einen Einblick in die Zukunft der Mobilität zu gewähren. Über Themen von inter-city und urban Mobility, vernetztes und autonomes Fahren bis hin zur Zukunftstrends im Reisemanagement für Unternehmen und ungebundenes, mobiles Arbeiten werden in dieser B2B Ausgabe informiert.

Großteil des Ausstellerfeldes belegt

Bereits 6 Monate vor dem Beginn der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen sind die meisten Ausstellerplätze auf dem Schlossplatz Schwetzingen belegt.

Die Besucher der 4. ECOmobil-Gala Schwetzingen können gespannt auf die Präsentation von nachhaltigen Automobil-Konzepten aus dem Hause Toyota, Mitsubishi und Jaguar seien, welche auch Probe gefahren werden können.

Ergänzt werden diese Fahrzeugpräsentationen durch die infrastrukturelle Partner EWR AG und blue-oak, welche ihre Lade- und Stromexpertise darstellen werden.

Die politische Seite der nachhaltigen Mobilität wird durch das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und die Stadt Schwetzingen, als Schirmherren, vertreten sein. Die Stabstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt der Stadt Schwetzingen wird Sie gerne über die nachhaltigen Vorhaben informieren.

4. ECOmobil-Gala Schwetzingen terminiert

Nach dem erfolgreichen dritten Ausgabe der ECOmobil-Gala Schwetzingen haben Veranstalter Wolfgang Gauf und Patrick Cisowski, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Schwetzingen, am 19.09.2018 gemeinsam die Fortführung dieser nachhaltigen Erlebnisshow im Herzen der Metropolregion beschlossen.

Damit ist es amtlich: Am 31.08. und 01.09.2019 findet in Schwetzingen wieder die renommierte Ausstellung nachhaltiger Mobilitätskonzepte in Schwetzingen statt.

Großer Erfolg: 3. ECOmobil-Gala Schwetzingen endet mit zufriedenen Ausstellern und Besuchern

Bei bestem Wetter eröffnete Bürgermeister Matthias Steffan am 01.09.2018 die 3. ECOmobil-Gala Schwetzingen. Bei dem anschließenden Presse- und VIP-Rundgang informierten sich u.a. Olav Gutting, MdB und Manfred Kern, MdL vorab über die präsentierten Mobilitätskonzepte.

In den folgenden beiden Tagen folgten ca. 22.000 Besucher diesem Beispiel und erkundigten sich an den Ständen der Aussteller und Partnern über die ausgestellten Modelle und Dienstleistungen. Besonders die Probefahrten mit den Automobilen und Bikes fanden bei den Besuchern großen Anklang.

Einen gelungenen Abschlussbericht der Schwetzinger Zeitung finden Sie HIER.