Informationen der 1. Pressekonferenz

Zeitgleich mit der CLASSIC-GALA SCHWETZINGEN findet die 6. ECOmobil-Gala Schwetzingen vom 3. bis 5. September 2021 im Schlossgarten Schwetzingen statt. Die Sonderschau ‚ÄěZukunft trifft Classic ‚Äď Ecomobilit√§t erfahren‚Äú macht die nachhaltige Mobilit√§t der Zukunft erfahrbar und zeigt die Geschichte der Elektromobilit√§t.

Ecomobilit√§t f√ľr Jedermann
  • Klimastammtisch mit Keynote-Vortr√§gen
  • Neue und innovative Wasserstoff-, Elektro- und Hybrid-Automobile
  • E-Bikes, E-Scooter, E-Tretroller, Fahrr√§der und E-Roller
  • Hersteller, Dienstleister, Institutionen und Vereine
  • Informieren, testen und erfahren
  • Hotzenblitz ‚Äď der Vorreiter aus dem Hotzenwald
  • Historische Automobile bei der 17. ASC-Classic-Gala Schwetzingen
  • Corona-Schutzma√ünahmen

Die 6. ECOmobil-Gala Schwetzingen macht das breite Spektrum der Ecomobilit√§t erlebbar und wird von Stadt Schwetzingen und dem Schirmherrn, Winfried Hermann MdL Minister f√ľr Verkehr des Landes Baden-W√ľrttemberg, unterst√ľtzt. Die Schwetzinger Stabsstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt l√§dt alle B√ľrger und Besucher dazu ein, sich beim Klimastammtisch mit Ideen und Anregungen einzubringen. Prof. Dr. Maximilian Fichtner des Helmholtz-Instituts in Ulm wird dabei zum spannenden Thema ‚ÄěDie Transformation der Antriebe‚Äú referieren.

Im Nordbereich des Schlossgartens repräsentieren Aussteller das breite Spektrum der nachhaltigen Mobilität:

Neuste Brennstoff-Modelle – Toyota Mirai 2

Traditionell wird das Autohaus Spiegelhalder & Heiler das hochaktuelle Antriebskonzept der Brennstoffzelle pr√§sentieren. Dazu wird es den neuen Toyota Mirai Serie 2 vorstellen. Au√üerdem wird die nachhaltige Modell-Palette aus dem Hause CITRO√čN ausgestellt.

Mercedes-Benz Niederlassung Mannheim beteiligt sich erstmals bei der Ausstellung und wird die Produkt- und Technologiemarke Mercedes-Benz EQ vorstellen.

Nebenan erklärt die MVV Energie AG allen interessierten Besuchern das MVV Energiepaket, welches infrastrukturelle Konzepte und Service-Leistungen zum privaten und gewerblichen Umstieg auf Elektromobilität bietet.

Peugeot Rhein-Neckar stellt den neuen e-208, ein vollelektrisches kleines Stadtauto, LEVC den neuen E-LKW und ein E-Taxi sowie Hedtke den sportlichen Jaguar I-Pace vor.

Die VRNnextbike GmbH, ECOmobil-Gala Partner der ersten Stunde, ist das Fahrradverleihsystem im Verkehrsverbund Rhein-Neckar und bietet neben Infos zum Umstieg auch Probefahrten mit den in der Metropolregion Rhein-Neckar bereits weit verbreiteten Fahrrädern an.

Wer sich f√ľr ein eigenes E-Bike interessiert, kann am Stand von Tari-Bikes aus Walldorf eine Auswahl hochwertiger E-Bikes Probe fahren.

Die Vereine Electrify-BW e.V. und EVRN kl√§ren nebenan √ľber die praktische Nutzung von E-Automobilen im Alltag auf. Alle Elektrofahrer und Neugierige sind willkommen, sich am Stand mit den Vereinsmitgliedern auszutauschen.

Unabhängige Tipps und Beratungen rund um die Elektrifizierung von Auto, Heim & Gewerbe gibt auch blue-oak am benachbarten Stand.

Der Hotzenblitz Prototyp

Getreu des Mottos ‚ÄěZukunft trifft Classic‚Äú werden auch mit Elektro-Antrieb nachger√ľstete Oldtimer zu sehen sein. Nur bei der 6. ECOmobil-Gala Schwetzingen k√∂nnen Besucher zudem einen Einblick in die E-Automobil-Geschichte erleben. Das Highlight wird die Pr√§sentation des Hotzenblitz Prototypen sein. Er ist der erste und war bis zum Verkaufsstart des BMW i3 im November 2013 das einzige ausschlie√ülich als Elektrofahrzeug entwickelte und in Serie produzierte Elektroautomobil.  

Weitere Einblicke in die Historie der Mobilität bietet die zeitgleich stattfindende Classic-Gala Schwetzingen mit 200 erlesenen, internationalen und klassischen Automobilen.

Zukunft trifft vom 3.-5. September 2021 in Schwetzingen auf Vergangenheit und bietet den Besuchern eine weltweit einzigartige Symbiose rund um Kultur, Klassiker der historischen Mobilität, moderne Fahrsysteme und faszinierende Technik.

Der Besuch der Ausstellung wird zum regul√§ren Schlosseintritt von 7 ‚ā¨ / erm. 3,5 ‚ā¨ zzgl. Geb√ľhren erm√∂glicht. Eintrittskarten zur Classic-Gala Schwetzingen werden voraussichtlich ab August an allen bekannten Vorverkaufsstellen erh√§ltlich sein. Informationen zum Vorverkaufsstart werden auf der Internetseite www.ecomobilgala.de ver√∂ffentlicht.

√Ėffnungszeiten: Freitag, 9-18 Uhr und Samstag, Sonntag, 9-13 Uhr und 14-18 Uhr

Corona-Schutzmaßnahmen:

Die Ausstellung ber√ľcksichtigt das genehmigte umfangreiche Hygiene-Konzept, das u.a. den Mindestabstand von 2 Metern auf der gesamten Ausstellungsfl√§che gew√§hrleistet.

Das Konzept erm√∂glicht ein gem√§chliches Flanieren entlang der Parkachsen, in denen die Exponate so aufgestellt sind, dass deren Betrachtung zu keinen Traubenbildungen oder Stockungen f√ľhrt. Zus√§tzlich sind rund um jedes Exponat Freir√§ume geschaffen, die einzelnen Besuchern erlauben, im Bereich eines Ausstellungst√ľckes zu verweilen, bis ein weiterer Besucher nachr√ľcken m√∂chte.

6. ECOmobil-Gala Schwetzingen
Ein Projekt von 4C Concept
Ansprechpartner: Wolfgang Gauf, Veranstalter
Tel. +49 (0)176 31689676
Email: w.gauf@4c-concept.de
Internet: www.ecomobil-gala.de